Ohne Fotografie ist der Moment für immer verloren, so als ob es ihn nie gegeben hätte.“
Richard Avedon (1923-2004)